Logo Massiv-Mein-Haus
Logo Massiv-Mein-Haus
Vorteile
Wandbaustoffe
Nützliches
Services
News zeigen
News verbergen
Zurück
www.mauerwerk.online


Regelmäßige Inspektion ist laut EnEV Pflicht

So langsam beginnt sie wieder – die neue Heizsaison. Und vielen graut es beim Aufdrehen des Thermostats jedes Mal vor der kommenden Energiekostenabrechnung. Dabei muss das gar nicht sein. Denn wer seine Heizung regelmäßig wartet, verlängert nicht nur die Lebensdauer der Anlage, sondern senkt auch die Umweltbelastung und eben die Betriebskosten. „Außerdem gehört sie laut Energieeinsparverordnung EnEV zu den Pflichten des Betreibers“, so Birgit Holfert von der Energieberatung der Verbraucherzentrale. Ebenso festgelegt ist, dass die regelmäßige Inspektion von einer fachkundigen Person durchgeführt wird. Dieser kontrolliert zum Beispiel die Verschleißteile und Sicherheitsfunktionen und überprüft die regeltechnischen Funktionen und Systemkomponenten. Vor allem die Reinigung des Heizkessels ist eine Maßnahme, durch in der Folge eine Menge Geld eingespart werden kann, denn hier können sich Ablagerungen von Verbrennungsrückständen bilden und die Wärmeabgabe behindern. „Schon eine Schicht von einem Millimeter kann den Brennstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent in die Höhe treiben“, beschreibt die Expertin. Nicht zuletzt kann die regelmäßige Wartung zum Anlass genommen werden, die Heizungsanlage insgesamt auf Herz und Nieren zu prüfen. Aus vielen Anlagen lässt sich bereits mit einfachen und kostengünstigen Maßnahmen mehr Effizienz herausholen.


News


Kontakt | Impressum