Logo Massiv-Mein-Haus
Logo Massiv-Mein-Haus
Vorteile
Wandbaustoffe
Nützliches
Services
News zeigen
News verbergen
Zurück
www.mauerwerk.online


Was junge Immobilienbesitzer in ihrem Konsumverhalten ändern

Wer sich eine eigene Immobilie zugelegt hat, ist finanziell erst einmal belastet. Entsprechend muss das Geld an anderer Stelle wieder eingespart werden. Doch in welchen Bereichen sparen die neuen Wohneigentümer? Dieser Frage ging das Forschungsinstitut empirica in Zusammenarbeit mit LBS Research nach. Verglichen wurden auf Basis der aktuellen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe des Statistischen Bundesamtes 30- bis unter 45-jährige Mieter- und Eigentümerhaushalte mit einem Monatseinkommen zwischen 2.000 bis 3.000 Euro netto. Demnach verzichten die frischen Hausbesitzer am ehesten auf Pauschalreisen – und geben etwa 74 Prozent weniger dafür aus als Mieterhaushalte. Auf Platz zwei der vorläufigen Entbehrungen liegt die Nutzung von „fremden Verkehrsdienstleistungen“, wie z. B. Taxi-Fahrten. Hier geben frisch gebackene Selbstnutzer 55 Prozent weniger als vergleichbare Mieterhaushalte aus und erwirtschaften damit acht Prozent ihrer Minderausgaben. Dahinter rangieren die „Anschaffung/Leasing von Krafträdern“ (41 Prozent niedriger), Tabakwaren (20 Prozent) und der Kauf des eigenen Autos mit einem Unterschied von 18 Prozent. In der Regel sind dies allerdings meist nur vorübergehende „Entbehrungen“ und es gilt mit Blick auf die niedriger werdenden Aufwendungen für Zins und Tilgung eher das Motto „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“.


News


Kontakt | Impressum