Logo Massiv-Mein-Haus
Logo Massiv-Mein-Haus
Vorteile
Wandbaustoffe
Nützliches
Services
News zeigen
News verbergen
Zurück


Klare Formen und eine kompakte Bauweise sparen Energie

Bei der Planung des neuen Eigenheims geht es in Sachen Bauweise des Hauses natürlich in aller erster Linie um den persönlichen Geschmack der Bauherren und die Gegebenheiten des Grundstücks. Allerdings kann die Entscheidung, welche Form das künftige Zuhause hat, auch direkten Einfluss auf die Höhe der Heizkosten haben. Darauf weist die aktion pro eigenheim hin. Demnach verbraucht ein kompakt errichtetes Haus, beispielsweise in Würfelform, weitaus weniger Energie als ein verschachteltes – vor allem in Kombination mit einer effektiven Wärmedämmung und einem modernen Heizsystem.

Außerdem raten die Experten Bauherren, auch bei der Anordnung der Räume auf einen optimierten Grundriss zu achten: So sollte sich der Wohnbereich, der im Winter angenehm warm beheizt wird, auf der Süd- oder Westseite befinden. Andere Räume wie etwa Schlaf- oder Gästezimmer, die etwas kühler oder unbeheizt bleiben können, werden am besten Richtung Norden platziert. In dem Zusammenhang spielt auch die Ausrichtung der Fenster eine wichtige Rolle: Um die Energie der Sonne im Winter optimal auszunutzen, sollte der Anteil der Fensterfläche an der Süd- und Westseite deutlich höher ausfallen als an der Nordseite. Weitere wertvolle Tipps, wie Bauherren langfristig Energie und damit bares Geld sparen können, gibt unsere Checkliste „Energie sparendes Bauen“, die im Download-Bereich kostenlos heruntergeladen werden kann.


News


Kontakt | Impressum