Logo Massiv-Mein-Haus
Glossar   Kontakt   Presse   Log-In   Impressum  
Logo Massiv-Mein-Haus
Vorteile
Wandbaustoffe
Nützliches
Services
Weitere Infos einblenden
Weitere Infos ausblenden
Zurück

Sichere Wertanlage



Altersvorsorge Massivhäuser aus Mauerwerk haben eine sehr hohe Lebenserwartung – Lassen Sie sich deshalb bei der Planung nicht von kurzlebigen Modetrends beeinflussen. Massivbauten sind verhältnismäßig leicht umzubauen und können in Bezug auf Grundrisse, Raum- und Fenstergrößen, Raumzuordnungen usw. angepasst werden. Der Grund: Gemauerte Wände sind meistens statisch nicht ausgelastet. Da lassen sich – fachliche Begleitung durch einen Bauexperten vorausgesetzt – Fenster- oder Türöffnungen leichter versetzen, Wände abfangen und Lasten an anderer Stelle ableiten. Spätere Anpassungen können sogar bereits in der Planungsphase berücksichtigt werden.


Häuser sind langlebige Wirtschaftsgüter – sie behalten ihren Wert im Laufe der Jahre. Bei der Kapitalanlage „Haus“ spricht alles für die Massivbauweise. Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit sind zwei der Gründe für einen hohen Werterhalt. Eine Umfrage bei Maklern und Sachverständigen aus dem Jahr 2009 bestätigt diese seit langem bekannte Tatsache. Massivhäuser sind deshalb ein guter Beitrag zur Altersvorsorge.


Das eigene Haus ist für viele Bauherren der Einstieg in die Vermögensbildung und eine zusätzliche Altersvorsorge – es wird meistens über Kredite finanziert. Geldinstitute legen Wert darauf, dass die Kreditrückzahlung auch unter ungünstigen Umständen gesichert ist. Die Höhe der Zinsen richtet sich deshalb nach dem eingeschätzten Risiko. Die Wertbeständigkeit und der hohe Marktwert eines Massivhauses ermöglichen eine hohe Beleihungsgrenze. Bei geringem Eigenkapital kann das darüber entscheiden, ob Sie Ihren Traum verwirklichen können.


Gemauerte Häuser sind nahezu unübertroffen pflegeleicht. Ihre massiven Wände und Decken bilden einen festen Untergrund für Putze, Farben und Abdichtungen. Selbst Dauerregen, intensive UV-Strahlung und heftige Stürme schaden nur wenig. Wohnungsbaugesellschaften errichten deshalb ihre langfristig vermieteten Mietshäuser in massiver Bauweise.


LBS-Untersuchung
Aktuelle Umfragen belegen: Ein Großteil der Bevölkerung sieht in einer bezahlten Immobilie die verlässlichste Art der Rentenaufbesserung. Einer LBS-Untersuchung aus dem Jahr 2010 zufolge erhöht sie das Nettoeinkommen im Alter um rund 30 Prozent. In diesem Beitrag sind die Aufwendungen für den Unterhalt des selbstgenutzten Wohneigentums bereits berücksichtigt.


Vorteile – weitere Themen:

Kontakt | Impressum